Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Alle Meldungen des Jahres 2012

Vorstellung der Dortmunder Forschungsergebnisse zum Thema Mehrsprachigkeit

dbs

14.02.2013 – Am 22. und 23.02.2013 findet das 14. wissenschaftliche Symposium des deutschen Bundesverbandes der akademischen Sprachtherapeuten (dbs) an der Universität zu Köln zum Thema "Mehrsprachig - mehr möglich?! Multilingualismus im Kontext der Sprachtherapie" statt. Carina Lüke und Prof. Dr. Ute Ritterfeld werden am 22.02.13 unter dem Thema "Zur Komplexität von mehrsprachigen Entwicklungsverläufen" Einblicke in die (empirischen) Arbeiten der Dortmunder Arbeitsgruppe geben.

 

Jahresrückblick S&K 2012

bildmarke

21.12.2012 – Erfahren Sie mehr über die Aktivitäten des Fachgebietes S&K im Jahr 2012.

 

Soroptimist-Förderpreis

soroptimist

15.12.2012 – Preisträgerin des diesjährigen Soroptimist Preises an eine Studentin der TU Dortmund ist unsere studentische Hilfskraft Nora Dorothea Eiermann. Der Preis wurde am 13.12.2012 im IBZ mit einer Laudatio von Frau Dr. Petra Dlugosch verliehen. Wir gratulieren Nora herzlich zu dieser wunderschönen Auszeichnung, die sie wirklich verdient hat!

 

TU-Magazin mundo berichtet über Forschungsprojekt des Fachgebiets

Die Wetterschacht-Detektive

12.12.2012 – In der aktuellen Ausgabe von mundo, dem Magazin der Technischen Universität Dortmund, wird ausführlich über "Die Wetterschacht-Detektive" berichtet. Lesen Sie ab Seite 50 des Magazins über die Inhalte der Hörspielreihe und die Hintergründe des Forschungsprojektes.

 

Vortrag bei der Lebenshilfe Lüdenscheid

04.12.2012 – Am 03.12.2012 hielt Carina Lüke (M.Sc.) einen Vortrag über die "Grundlagen, Umsetzung und Effektivität von Unterstützter Kommunikation" vor Fachpublikum der Lebenshilfe Lüdenscheid e.V.

 

Prof. Dr. Ute Ritterfeld "Forscherin der Woche"

waz

21.11.2012 – In der aktuellen Ausgabe der WAZ-Reihe "Forscherin der Woche" wird Prof. Dr. Ute Ritterfeld vorgestellt. Im Interview erklärt sie, wie technische Hilfen "mit mehr psychologischem Know-How" Personen mit Demenz zukünftig einen längeren Verbleib im eigenen Haushalt ermöglichen könnten.

 

DFG fördert Forschungsprojekt zur frühen Kommunikationsentwicklung

dfg

16.11.2012 – Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert ein Kooperationsprojekt des Fachgebietes Sprache und Kommunikation (Prof. Dr. Ute Ritterfeld), der Universität Bielefeld (PD Dr. Katharina J. Rohlfing) und der Universität Hamburg (Prof. Dr. Ulf Liszkowski) zur Erforschung der frühen Kommunikationsentwicklung von Kindern.

Projektmitarbeiterinnen: M. Sc. Carina Lüke (TU Dortmund) & M. Sc. Angela Grimminger (Uni Bielefeld)

 

Zusatzangebot: Methoden-Tutorium

tut

16.11.2012 – Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir zusätzlich zum Kolloquium ein Tutorium zur Vorbereitung eigener empirischer Arbeiten an.

 

Erste Ergebnisse der Arbeitsgruppe Mehrsprachigkeit

mehrsprachigkeit 2

15.11.2012 – Im Februar und März dieses Jahres haben wir im Rahmen der Arbeitsgruppe „Mehrsprachigkeit“ eine Studie mit insgesamt 611 mehrsprachig aufwachsenden Kindern und Jugendlichen aus 13 Dortmunder Schulen, darunter Förder-, Haupt-, Gesamt- und Realschulen, durchgeführt. Die an der Studie beteiligten Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen zehn und 18 Jahren wurden mithilfe eines Online-Fragebogens zum eigenen Umgang mit ihrer Mehrsprachigkeit befragt.

 

Laylaylom 1 von Özge Ilayda Dogru erschienen

müzikal

15.11.2012 – Ab sofort ist "Laylaylom 1", ein Buch mit Materialien zur zweisprachigen Förderung (Türkisch & Deutsch) von Özge Ilayda Dogru erschienen. Dogru promoviert bei Prof. Dr. Irmgard Merkt und Prof. Dr. Ute Ritterfeld zum Thema "Sprachförderung mit musikalischen Elementen für türkische Kinder mit Migrationshintergrund".

Laylaydom 1 enthält musikalische und litararische Elemente, wie zum Beispiel Fingerspiele, Reime, Zungenbrecher, Lieder, Märchen und vieles mehr.

 

Soeben erschienen

Hastall Book Cover

07.11.2012 – Soeben erschienen ist der Band "Angewandtes Gesundheitsmarketing" von Stefan Hoffmann, Uta Schwarz und Robert Mai mit folgendem Beitrag des Fachgebietes Sprache und Kommunikation:

Hastall, M. R. (2012). Abwehrreaktionen auf Gesundheitsappelle: Forschungsstand und Praxisempfehlungen. In Hoffmann, S., Schwarz, U. & Mai, R. (Hrsg.), Angewandtes Gesundheitsmarketing (S. 281-296). Wiesbaden: Springer Gabler.

 

Vortrag

Klinikium Do

05.11.2012 – Am Mittwoch, den 14.11.12 findet im Klinikum Dortmund der 13. Sozialpädiatrische Nachmittag zum Thema "Auf dem Weg zur Inklusion" statt. In diesem Rahmen werden Ute Ritterfeld und Timo Lüke folgenden Vortrag halten: "Schulische Sprachförderung in der Diskussion: Empirische Befunde zum Vergleich von Förderschulen und gemeinsamen Unterricht".

 

Vorträge

GISKID

31.10.2012 – Vom 02. bis 04. November findet in Leipzig im Hörsaalgebäude der Universität Leipzig die 7. Interdisziplinäre Tagung über Sprachentwicklungsstörungen (ISES VII) statt. Folgende Vorträge werden in diesem Rahmen von Mitarbeiterinnen des Fachgebietes gehalten:

Starke, A., Röhm, A., & Ritterfeld. U.: "Rechenstrategien bei sprachlich auffälligen Kindern".

Niebuhr-Siebert, S. & Ritterfeld, U.: "Hörspielbasierte Sprachlerneffekte bei SSES".

Lüke, C.: "Effektivität des Einsatzes von Methoden der Unterstützten Kommunikation auf die linguistische und sozial-kommunikative Entwicklung eines Jungen mit kindlicher Sprechapraxie".

 

Vorträge auf der ECREA European Communication Conference (Istanbul)

logo_ecrea

26.10.2012 – Vom 24. bis 27. Oktober 2012 findet in Istanbul (Türkei) die 4. ECREA European Communication Conference statt. Im Rahmen dieser Konferenz präsentiert Matthias R. Hastall drei Vorträge:

"Are there Genre-specific Moral Lessons? A Content Analysis of Social Norm Violations in Four Popular Television Genres" mit Helena Bilandzic und Freya Sukalla

"Individual Determinants of Media Multitasking in University Classrooms" mit Sabine Reich und Peter Vorderer

"The Influence of Television Viewers’ Prior Knowledge on Perceived Realism, Narrative Engagement, and Narrative-specific Effects" mit Helena Bilandzic und Rick Busselle

 

Erste Ergebnisse der Studie „Unterstützte Kommunikation bei mehrsprachigen Kindern und Jugendlichen“

Mehrsprachigkeit

26.10.2012 – Im April und Mai dieses Jahres haben wir verschiedene Berufsgruppen dazu aufgefordert, an einer Onlinebefragung teilzunehmen, die sich mit den Besonderheiten der Unterstützten Kommunikation in mehrsprachigen Kontexten auseinandersetzt. Ziel war es zum einen deskriptive Informationen zum aktuellen UK-Versorgungsstand mehrsprachiger Kinder und Jugendlicher in Deutschland zu erhalten. Zum anderen sollte das konkrete Verhalten von SprachtherapeutInnen und FörderschullehrerInnen in UK-Interventionen bei mehrsprachigen Kindern und Jugendlichen erfasst sowie deren subjektive Einstellungen und Erfahrungen mit mehrsprachiger UK-Versorgung erhoben werden.

 

Umzug des Sekretariats

z_team

18.10.2012 – Das Sekretariat ist umgezogen und befindet sich derzeit in der EF 50, Gebäudeteil B, Raum 4223. Die Öffnungszeiten sind montags bis donnerstags von 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr. Die geänderte Telefonnummer lautet: 755-4869.

 

Vortrag auf der internationalen Mutismus-Konferenz der Selective Mutism Group

smg

15.10.2012 – Am 27. Oktober 2010 findet in Orlando (Fl, USA) die jährliche Mutismus-Konferenz der Selective Mutism Group statt. In diesem Rahmen wird Anja Starke einen Vortrag zum Thema "Selective Mutism in mono- and bilingual children / Selektiver Mutismus bei ein- und mehrsprachigen Kindern“ halten.

 

Neue Mitarbeiterin

bartels

09.10.2012 – Wir heißen Marieluise Bartels in unserem Team herzlich willkommen! Frau Bartels ist Klinische Linguistin (M.Sc.) und wird von unserer Kooperationspartnerin Hochschule für Gesundheit Bochum (hsg) finanziert. Ihre Aufgabe ist es, im Sprach-GeBiTe Ruhr Verbundprojekt die Forschungsaktivitäten des Fachgebietes Logopädie (hsg) und Sprache und Kommunikation (TUDo) zu venetzen und zu erweitern. Hierzu gehört auch die Erstellung einer gemeinsamen Forschungsdatenbank.

 

Neuer Mitarbeiter

Matthias R. Hastall

01.10.2012 – Wir freuen uns, Herrn Dr. Matthias Hastall als Juniorprofessor in unserem Kreis begrüßen zu dürfen! Mit der Berufung von Junior-Prof. Dr. Hastall vereint das Fachgebiet S&K nun KollegInnen aus vier Disziplinen: Sonder- bzw. Rehabilitationspädagogik, Klinische Linguistik, Psychologie und Kommunikationswissenschaft. Neben unserem etablierten Schwerpunkt im Bereich Sprache wird nun das zweite Standbein Kommunikation entwickelt werden. Hierzu gehören die Themen medienvermittelte Intervention, Gesundheitskommunikation und assistive Technologien.

 

Neue Fachzeitschrift

Logos Schriftzug Experimente

25.09.2012 – Der Deutsche Bundesverband der akademischen Sprachtherapeuten (dbs) und die Herausgeberinnen von Logos interdisziplinär werden ab 2013 gemeinsam eine neue Fachzeitschrift für akademische Sprachtherapie und Logopädie herausgeben. Das gemeinsame Redaktionsteam hat sich ehrgeizige Ziele gesetzt, die Zeitschrift noch schöner und noch gehaltvoller zu gestalten.

 

Update: Ein Fachgebiet mit interdisziplinärem Profil

pub-sujects_2

23.09.2012 – Die Datenbank Scopus ordnet Fachzeitschriften und Beiträge darin einem oder mehreren Themengebieten zu (z.B. Psychology). So lassen sich Themenprofile einzelner AutorInnen erstellen. Die nebenstehende Grafik basiert auf den Daten von Scopus und spiegelt das "summierte" Themenprofil des Fachgebietes Sprache und Kommunikation wider.

 

Zukunftspreis

Bild Lüke Zukunftspreis

21.09.2012 – Wir beglückwünschen Timo Lüke zum Zukunftspreis der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik (dgs) für seine Bachelor-Arbeit mit dem Titel "Elterliche Entscheidungsprozesse und Schulzufriedenheit im Kontext schulischer Integration: Eine vergleichende Elternbefragung in integrierenden und segregierenden schulischen Settings", der ihm am 20.9.2012 bei der Jahrestagung der dgs in Bremen verliehen wurde.

 

Soeben erschienen

Bild Logos 3 2012

13.09.2012 – Soeben erschienen ist Heft 3/2012 von L.O.G.O.S. interdisziplinär mit folgenden Artikeln bzw. Rezensionen:

Ritterfeld, U., Lüke, T., Hengel, R. & Niebuhr-Siebert, S. (2012). Die Wetterschacht-Detektive. Eine Hörspielserie zur Sprachförderung. L.O.G.O.S. interdisziplinär, 20,164-172.

Ritterfeld, U., Niebuhr-Siebert, S., Lüke, C., König, K., Subellok, K., Katz-Bernstein, N., Frevert, S., Doil, H. & Aktas, M. (2012). Sprachförderung - Sprachtherapie. Zwei Seiten einer Medaille? L.O.G.O.S. interdisziplinär, 20, 204-219.

Darvish, J. (2012). Skala zur Einschätzung des Sozial-Emotionalen Entwicklungsniveaus (SEN) von J. Hoekman, A. Miedema, B. Otten & J. Gielen (Rezension). L.O.G.O.S. interdisziplinär, 20, 228.

Lüke, C. (2012). Diagnostiktest TASP - Zur Abklärung des Symbol- und Sprachverständnisses in der Unterstützten Kommunikation von Joan Bruno & Franca Hansen (Rezension). L.O.G.O.S. interdisziplinär, 20, 229.

 

Vorträge beim 30. Kongress der dgs "Sprache im Lebenslauf"

dgs_2012

10.09.2012 – Vom 20. bis zum 22. September 2012 findet in Bremen der 30. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik e.V. statt. Das Fachgebiet Sprache und Kommunikation wird mit einer ganzen Reihe von Vorträgen auf dem Kongress vertreten sein.

 

Soeben erschienen

Bild S und K, Braun und Lüdtke

22.08.2012 – Soeben erschienen sind folgende Buchkapitel:

Subellok, K. & Katz-Bernstein, N. (2012). Psychoreaktive Redestörungen. In O. Braun & U. Lüdtke (Hrsg.), Sprache und Kommunikation (S. 338-346). Stuttgart: Kohlhammer.

Subellok, K. & Katz-Bernstein, N. (2012). Sprachtherapie. In O. Braun & U. Lüdtke (Hrsg.), Sprache und Kommunikation (S. 536-541). Stuttgart: Kohlhammer.

 

Soeben veröffentlicht

Bild Logos 22.08.12

22.08.2012 – Soeben erschienen ist Heft 2/2012 von L.O.G.O.S. interdisziplinär mit folgendem Artikel:

Subellok, K., Katz-Bernstein, N., Bahrfeck-Wichitill, K. & Starke, A. (2012). DortMuT (Dortmunder Mutismus-Therapie): eine (sprach)therapeutische Konzeption für Kinder und Jugendliche mit selektivem Mutismus. L.O.G.O.S. interdisziplinär, 20, 84-96.

 

Soeben erschienen

Empirische Sonderpädagogik

22.08.2012 – Soeben erschienen ist folgender Artikel:

Starke, A. & Subellok, K. (2012). KiMut NRW: Eine Studie zur Identifikation von Kindern mit selektivem Mutismus im schulischen Primarbereich. Empirische Sonderpädagogik, 1, 63-77.

 

Jetzt gibt’s was auf die Ohren - Die Wetterschacht-Detektive zeigen sich

event

09.08.2012 – Nun endlich rücken Sie raus mit der Sprache: Die Wetterschacht-Detektive erzählen der Öffentlichkeit, wer sie sind, woher sie kommen und was sie eigentlich vorhaben mit ihren Ermittlungen rund um den Einbruch in der Hausmeisterwohnung. Am 26.06.2012 fand die offizielle Vorstellung der Wetterschacht-Detektive im IBZ der TU Dortmund statt. Hier wurde erstmals öffentlich über die Wetterschacht-Detektive und ihren sprachförderlichen Auftrag berichtet. Einige Sprecherinnen und Sprecher der Hörspielserie erzählten davon, wie es bei einer Hörspielproduktion so zugeht, aber auch davon, wie sie selbst mit mehreren Sprachen aufgewachsen sind. Es gab Live-Musik, Akrobatik und natürlich wurde viel gefeiert. Die Gäste der Veranstaltung konnten danach die ersten CDs der Wetterschacht-Detektive mit nach Hause nehmen.

 

Aktualisierung des Leitfadens zur Erstellung von Qualifikationsarbeiten

themen_p

08.08.2012 – Der Leitfaden zur Erstellung von Qualifikationsarbeiten des Fachgebietes Sprache und Kommunikation wurde überarbeitet. Die aktuelle Version finden Sie ab sofort unter Studium / Abschlussarbeiten.

 

Stellenausschreibung

z_team

26.07.2012 – Im Sprachtherapeutischen Ambulatorium ist ab dem Wintersemester 12/13 die Stelle einer Studentischen Hilfskraft mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 8 Stunden zu besetzen.

 

L.O.G.O.S.-Poster macht Karriere

poster

16.07.2012 – Nach dem Gastauftritt im ARD Tatort ist unser L.O.G.O.S.-Poster nun auch im Kino zu sehen...

 

Forschungspraktika

themen_w

13.07.2012 – Im Rahmen laufender Forschungsprojekte des Fachgebiets Sprache und Kommunikation können erneut Forschungspraktika vergeben werden.

 

Posterpräsentation: Entwicklung und Evaluation eines sprachförderlichen Hörspiels

vortrag

13.07.2012 – An der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg fand am 06. und 07. Juli 2012 die Frühjahrstagung der Arbeitsgruppe Empirische Sonderpädagogische Forschung (AESF) statt. Timo Lüke (B.A.) präsentierte in diesem Rahmen ein Poster zum Thema "Entwicklung und Evaluation eines sprachförderlichen Hörspiels".

 

Soeben erschienen

Journal of  Media Psychology

05.07.2012 – Soeben erschienen ist folgender Artikel:

Ahn, D., Jin, S.-A. & Ritterfeld, U. (2012): "Sad Movies Don't Always Make Me Cry": The Cognitive and Affective Processes Underpinning Enjoyment of Tragedy. Journal of Media Psychology, 24, 9-18.

 

Homepage der Wetterschacht-Detektive geht online

dwd-hp

26.06.2012 – Anlässlich ihrer heutigen Veröffentlichung sind die Wetterschacht-Detektive ab sofort mit einer eigenen Homepage unter www.wetterschacht-detektive.de zu erreichen.

Neben interessanten Informationen über das Hörspielprojekt und dessen Hintergründe stehen dort alle Folgen der Hörspielserie zum kostenlosen Download zur Verfügung. Ein Besuch lohnt sich also.

 

Klaus Kauker mit Grimme Online Award ausgezeichnet

kauker

25.06.2012 – Klaus Kauker, der als Produzent und Aufnahmeleiter im Projektteam der "Wetterschacht-Detektive" vertreten ist, hat mit seinem Videoprojekt www.musiktraining.de den Grimme Online Award in der Kategorie "Wissen und Bildung" gewonnen.

Das Fachgebiet Sprache und Kommunikation gratuliert ganz herzlich zu diesem Erfolg!

 

Workshop zum Thema Dysphagie

vortrag

15.06.2012 – Am 16.06.12 wird Franziska Menzel gemeinsam mit einer Kollegin einen Workshop zum Thema „Umgang mit Schluckstörungen – klinische und apparative Diagnostik von oropharyngealen Dysphagien“ anbieten. Der Workshop findet im Rahmen des 1. Beatmungs-Symposiums – Neurologie trifft Pneumologie im Hause der Helios Klinik Hagen-Ambrock unter Kooperation mit VitalAire statt.

 

Vorträge zu Sprach- und Kommunikationsstörungen bei mehrsprachigen Kindern

Logo Berufsverband dbp

13.06.2012 – Vom 21. bis zum 23. Juni 2012 findet auf dem Schloss Rauischholzhausen der Justus-Liebig-Universität Gießen die 27. Arbeitstagung der Fachgruppe "Psychologie der Kommunikation und ihrer Störungen" in der Sektion Klinische Psychologie des BDP statt. In diesem Rahmen wird Carina Lüke (M.Sc.) einen Vortrag zum Thema "Sprachliche Auffälligkeiten bei bi- und multilingualen Kindern - Diagnosestellung und Versorgungsstand" halten. Anja Starke (M.Sc.) wird mit dem Beitrag "Ein- und mehrsprachige Kinder mit selektivem Mutismus in Nordrhein-Westfalen - Eine Bestandsaufnahme im schulischen Primarbereich" vertreten sein.

 

Gastvortrag zu den Erfahrungen einer ISAAC Co-Referentin

vortrag

13.06.2012 – Am 25.06.12 wird die ISAAC Co-Referentin Fikria Abbaz einen Gastvortrag über ihre persönlichen Erfahrungen mit Unterstützter Kommunikation halten. Der Vortrag findet im Rahmen der Lehrveranstaltung "Methoden der Unterstützten Kommunikation" um 8.30 Uhr in Raum 5.418 in der Emil-Figge-Straße 50 statt. Alle interessierten Mitarbeiter/innen und Studierende sind herzlich zum Gastvortrag eingeladen.

 

Einladung zur Veröffentlichung der Hörspielreihe "Die Wetterschacht-Detektive"

Die Wetterschacht-Detektive

05.06.2012 – Das Fachgebiet Sprache und Kommunikation lädt herzlich zur Veröffentlichung der Hörspielreihe "Die Wetterschacht-Detektive" am 26. Juni 2012 (19:00 s.t.) im Internationalen Begegnungszentrum (IBZ) ein.

 

Keynote: Woche der Sprachheilschulen Baden-Württemberg

wds

04.06.2012 – Am 18. Juni 2012 hält Prof. Dr. Ute Ritterfeld, im Rahmen der Aufktaktveranstaltung zur "Woche der Sprachheilschulen" einen Vortrag unter dem Titel: "Schritte in die Inklusion? Argumente mit Hand und Fuß".
Die Aktionswoche wird unter anderem von den Berufsverbänden dgs und vds unterstützt.

 

Soeben erschienen

Buch Niebuhr

23.05.2012 – Unter Herausgabe von Sandra Niebuhr-Siebert und Ulrike Wiecha ist in dieser Woche ein Handbuch zur Unterstützung der Elternberatung im sprachtherapeutischen Kontext erschienen. Das Fachgebiet Sprache und Kommunikation ist mit insgesamt drei Beiträgen darin vertreten.

Menzel, F. (2012). Abweichende Entwicklung kindlicher Schluckmuster. In S. Niebuhr-Siebert & U. Wiecha (Hrsg.), Kindliche Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen. Gezielte Elternberatung (S. 119-137). München: Elsevier.
Slickers, D. (2012). Sprachstörungen bei geistiger Behinderung. In S. Niebuhr-Siebert & U. Wiecha (Hrsg.), Kindliche Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen. Gezielte Elternberatung (S. 251-270). München: Elsevier.
Subellok, K. & Starke, A. (2012). Selektiver Mutismus. In S. Niebuhr-Siebert & U. Wiecha (Hrsg.), Kindliche Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen. Gezielte Elternberatung (S. 219-237). München: Elsevier.

 

Workshop an der Universität Duisburg-Essen

vortrag

17.05.2012 – Von März bis Juni 2012 findet an der Universität Duisburg-Essen die Fortbildungsreihe "Jedes Kind willkommen heißen - Inklusive Bildung von Kindern und Jugendlichen in der Sekundarstufe 1" statt. Die Fortbildungen werden gemeinsam von der Universität Duisburg-Essen und dem Kompetenzteam Duisburg veranstaltet.

Am 16. Mai 2012 boten Dipl.-Päd. Dagmar Slickers und B.A. Timo Lüke gemeinsam mit Moderatorinnen aus dem Duisburger Kompetenzteam einen Workshop zum Thema "Sprachauffällige Kinder im Gemeinsamen Unterricht: Eine besondere Herausforderung? " an.

 

Easter Egg im ARD Tatort

Screenshot Tatort

07.05.2012 – Der gestrige ARD Tatort hielt für die LeserInnen (und Mitwirkenden) der Fachzeitschrift L.O.G.O.S. Interdisziplinär eine besondere Überraschung bereit...

 

Prof. Dr. Kerstin Bilda (hsg Bochum) im TV

beckmann

07.05.2012 – Am 03. Mai 2012 war Prof. Dr. Kerstin Bilda zu Gast in der ARD-Talksendung "Beckmann". Die Sendung zum Thema "Volkskrankheit Schlaganfall" kann noch für einige Tage in der ARD Mediathek abgerufen werden.

 

Vortrag zur sprachtherapeutischen Versorgung von mehrsprachigen Kindern in Deutschland

mehrsprachigkeit 2

26.04.2012 – Am 08.05.2012 findet um 19.00 Uhr in der TU Dortmund (Emil-Figge-Straße 50, R. 5.418) das Landesgruppentreffen der Landesgruppe Westfalen-Lippe des Deutschen Bundesverbandes der akademischen Sprachtherapeuten (dbs) statt. Carina Lüke (M.Sc.) wird in diesem Rahmen einen Vortrag zum Thema "Sprachtherapeutische Versorgung von mehrsprachigen Kindern in Deutschland" halten.

 

Vorträge beim Bundesfachkongress "Sprache inklusiv"

vds

16.04.2012 – Am 20. und 21. April 2012 findet in Aachen der Bundesfachkongress "Sprache inklusiv" des Verbandes Sonderpädagogik e.V. (vds) statt. Das Fachgebiet ist dort mit vier Workshops vertreten:

PD Dr. Katja Subellok: "Was brauchen Eltern stotternder Kinder? Ergebnisse einer retrospektiven Studie und Konsequenzen für die Beratungspraxis" (Workshop 17)

Prof. Dr. Ute Ritterfeld & B.A. Timo Lüke: "Sprachförderung im schulischen Setting: Empirische Befunde zum Vergleich von Förderschule und Gemeinsamen Unterricht" (Workshops 18 & 24)

PD Dr. Katja Subellok und M.Sc. Anja Starke: "Selektiv mutistische Kinder im Unterricht – Ein (un-)lösbares Problem für LehrerInnen?!" (Workshop 23)

 

Neue Mitarbeiterin

z_team

16.04.2012 – Zum 01. Mai 2012 wird Anika Queißer ihre Tätigkeit als studentische Hilfskraft im Fachgebiet Sprache und Kommunikation aufnehmen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

 

Ein Fachgebiet mit interdisziplinärem Profil

pub-subjects

05.04.2012 – Die Datenbank Scopus ordnet Fachzeitschriften und Beiträge darin einem oder mehreren Themengebieten zu (z.B. Psychology). So lassen sich Themenprofile einzelner AutorInnen erstellen. Die nebenstehende Grafik basiert auf den Daten von Scopus und spiegelt das "summierte" Themenprofil des Fachgebietes Sprache und Kommunikation wider.

 

Die Wetterschacht-Detektive

Die Wetterschacht-Detektive

05.04.2012 – Das Hörspiel "Die Wetterschacht-Detektive", das sich an ein- und mehrsprachig aufwachsende GrundschülerInnen der dritten und vierten Klassen sowie im Übergang zur Sekundarstufe I richtet, erfüllt eine bislang einzigartige Kombination wissenschaftlicher und künstlerischer Ansprüche.

 

Aktualisierung der Dokumentation fachspezifischer Inhalte

themen_p

05.04.2012 – Das Formular zur Dokumentation fachspezifischer Inhalte wurde überarbeitet. Die aktuelle Version finden Sie unter Studium / BA-Sprachtherapie.

 

Soeben erschienen

ssg_2012-1

03.04.2012 – Die aktuelle Ausgabe der Sprache - Stimme - Gehör erscheint mit dem Schwerpunktthema "Mediennutzung und Spracherwerb" unter der Herausgabe von Prof. Dr. Ute Ritterfeld und Dr. Sandra Niebuhr-Siebert. Darin erscheinen unter anderem folgende Beiträge:

Ritterfeld, U., & Niebuhr-Siebert, S. (2012). Mediennutzung und Spracherwerb. Sprache Stimme Gehör, 36, 9-10.

Ritterfeld, U., Pahnke, B., & Lüke, T. (2012). Vergleich der Mediennutzung einsprachig und mehrsprachig aufwachsender Kinder zwischen drei und sechs Jahren. Sprache Stimme Gehör, 36, 11-17.

Niebuhr-Siebert, S., & Ritterfeld, U. (2012). Hörspielbasierte Sprachlerneffekte bei Vorschulkindern mit spezifischen Sprachentwicklungsstörungen. Sprache Stimme Gehör, 36, 18-24.

 

Entwicklung einer sprachförderlichen Hörspielreihe: Die Wetterschacht-Detektive

Die Wetterschacht-Detektive

23.03.2012 – Am 23. März 2012 fand an der Technischen Universität Dortmund die Tagung "Anschluss statt Ausschluss! (Inklusive) Medienbildung an Förderschulen und im Gemeinsamen Unterricht" statt. Ruth Hengel, Timo Lüke (B.A.), Anna-Lena Dürkoop (B.A.) und Prof. Dr. Ute Ritterfeld hielten in diesem Rahmen einen Vortrag zum Thema: "Entwicklung einer sprachförderlichen Hörspielreihe, Nutzung von Hörspielen als sprachförderliche Intervention bei Mehrsprachigkeit".

 

Aktuelle Stellenausschreibung

SprachGeBiTe_Ruhr

16.03.2012 – Im Rahmen des Forschungsverbundes Sprach-GeBiTe Ruhr wird ein/e Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Logopädie/akademische Sprachtherapie (Vollzeit) gesucht.

 

TU Dortmund und hsg unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

SprachGeBiTe_Ruhr

16.03.2012 – Der Studiengang Logopädie der Hochschule für Gesundheit (hsg) und das Fachgebiet Sprache und Kommunikation der Fakultät Rehabilitationswissenschaften der Technischen Universität (TU) Dortmund haben sich Anfang März 2012 zum Verbund Sprach-GeBiTe Ruhr zusammengeschlossen. Der Verbund hat das Ziel, die wissenschaftliche Nachwuchsförderung zu entwickeln und gemeinsam Drittmittel für Forschungsprojekte einzuwerben. Um diesen Verbund zu gründen, haben die TU und die hsg am 1. März 2012 eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

 

Neue Mitarbeiterin

z_team

08.03.2012 – Zum 01. April 2012 wird Nora Dorothea Eiermann ihre Tätigkeit als studentische Hilfskraft in der Abteilung Sprache und Kommunikation aufnehmen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

Serious Gaming as a pathway to better learning: A psychological analysis

haifa

14.02.2012 – Prof. Dr. Ute Ritterfeld wurde zu einer Keynote im Rahmen des Serious Games for Science Education Events (07. - 09.02.2012) eingeladen, das in Kooperation der Universität Haifa und des Weizmann Institute of Science durchgeführt wurde.

 

Posterpräsentationen beim 13. Wissenschaftlichen Symposium des dbs

Logo des Deutschen Bundesverbandes der akademischen Sprachtherapeuten

29.01.2012 – Am 27. und 28.01.2012 fand an der Philipps-Universität Marburg das 13. Wissenschaftliche Symposium des Deutschen Bundesverbandes der akademischen Sprachtherapeuten (dbs) statt.
Bei der dortigen Posterpräsentation war die Abteilung Sprache und Kommunikation gleich vierfach vertreten...

 

Soeben veröffentlicht

Publikation Lüke aktuell

13.01.2012 – In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Sprache - Stimme - Gehör ist folgender Artikel erschienen:

Lüke, C., Rohlfing, K. J., & Stenneken, P. (2011). Gebärden und kommunikative Mitteilung bei Kindern mit umschriebener Sprachentwicklungsstörung. Sprache - Stimme - Gehör, 35, e149-e157.

 

Soeben erschienen

EmpSo

05.01.2012 – In der aktuellen Ausgabe der Empirischen Sonderpädagogik erscheint folgender Artikel:

Lüke, T., & Ritterfeld, U. (2011). Elterliche Schulzufriedenheit in integrativer und segregativer Beschulung sprachauffälliger Kinder: Ein Vergleich zwischen Förderschule und Gemeinsamem Unterricht. Empirische Sonderpädagogik, 3(4), 324-342.

Open Access!
Der Artikel wird auf der Homepage des Verlags (Pabst Science Publishers) als kostenloser Download zur Verfügung gestellt.

 

Soeben erschienen

HeiFo_3_2011

23.12.2011 – In der aktuellen Ausgabe der Heilpädagogischen Forschung erscheint folgender Artikel:

Lüke, C. & Ritterfeld, U. (2011). Mehrsprachige Kinder in sprachtherapeutischer Behandlung: Eine Bestandsaufnahme, Heilpädagogische Forschung, 37, 188-197.

 

Rückblick S&K 2011

themen_p

22.12.2011 – Hier erhalten Sie einen Rückblick über die Arbeiten des Fachgebietes Sprache und Kommunikation im Jahr 2011.

 

Soeben erschienen

Bild Computer und Unterricht

21.12.2011 – In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Computer + Unterricht ist folgender Artikel erschienen:

Ritterfeld, U. (2011). Beim Spielen Lernen? Ein differenzierter Blick auf die Möglichkeiten und Grenzen von Serious Games. Computer + Unterricht, 84, 54-57.

 

Soeben veröffentlicht

logos 4 2011

16.12.2011 – Soeben erschienen ist Heft 4/2011 von L.O.G.O.S. interdisziplinär mit folgendem Artikel:

Abad-Bender, N. & Hoke, F. (2011). Die Padovan-Methode. L.O.G.O.S. interdisziplinär, 19, 301–307.

 

Erste Ergebnisse zur sprachtherapeutischen Versorgung von mehrsprachigen Kindern

mehrsprachigkeit 2

20.10.2011 – Im April und Mai diesen Jahres haben wir SprachtherapeutInnen und LogopädInnen dazu aufgefordert, sich an einer Onlinebefragung zur sprachtherapeutischen Versorgung von mehrsprachigen Kindern zu beteiligen. Dieser Bitte sind insgesamt 498 TherapeutInnen gefolgt, von denen 230 Beantwortungen in die Analysen einbezogen werden konnten. Alle unvollständigen Datensätze mussten wir leider von der Analyse ausschließen.

 

Nebeninhalt

bildmarke


Alle Meldungen aus