Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Praktikumsdokumentation

Leitfaden zur Dokumentation von Praxisstunden

Folgende Erläuterungen für Studierende des Bachelor-Studienganges Rehabilitationspädagogik mit Studienschwerpunkt Sprachtherapie dienen der Vereinheitlichung der Dokumentation von sprachtherapeutischen Praktika, die im Laufe des Studiums absolviert werden.

Für die Auflistung der Praxisstunden gilt generell, dass die von der TU Dortmund bereit gestellten Dokumente (Formulare A, B & C) möglichst zeitnah, am besten parallel zum Praktikum ausgefüllt werden, da sich die Rekonstruktion im Nachhinein häufig als schwierig herausstellt.

Die Stundenauflistung in Formular A wird durch die Praktikumsstelle abgezeichnet (Sicherheitskopie erstellen!). Im Anschluss werden die Stunden in die nach Indikationsschlüssel sortierten Dokumente (Formular B) übertragen, um die Übersichtlichkeit und die Addition nach Indikationsschlüssel zu optimieren. Auf der Gesamtübersicht (Formular C) werden die bereits geleisteten Stunden in jedem Störungsbild zusammengerechnet und die entsprechende Summe notiert.

Das Vorgehen wiederholt sich bei jedem während des Studiums geleisteten Praktikum.

Diese Praktikumsdokumente können anschließend gemeinsam mit einem Nachweis der Praktikumsanmeldung (Kopie!) und unter Hinzufügung einer aktuellen E-Mail-Adresse bei Frau Mau eingereicht werden.

 

Kontakt:

Martina Mau

 

Das Muster-Beispiel verdeutlicht Schritt für Schritt, wie die Formulare übersichtlich und nachvollziehbar ausgefüllt werden sollten.



Nebeninhalt

z_studium

 

Downloads

 

Kontakt

Martina Mau